Weiter zum Archiv Weiter zum Archiv
Die Verwendung der Fotos für private Zwecke ist gestattet, bei Veröffentlichungen nur mit der Quellenangabe ,,St. Nikola.TV´´. Eine kommerzielle Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.
Aktualisiert 25.11.2020
Im ersten Video gehen Andreas, Karl und Franz der Sage der Raubritter von der Burgruine Säbnich nach. Der Raubritter soll im Mittelalter bei Sarmingstein an der Donau Schiffe überfallen und Geiseln genommen haben, ehe er sich nach einer Belagerung mit seinem Pferd vom Felsen herab in den Tod stürzte. Werden die drei Altertumsforscher die Ruine lokalisieren können und kann es sein, dass die drei Forscher Beweise für den Wahrheitsgehalt dieser Sage finden? Sie werden es erfahren. Dranbleiben, ansehen, abonnieren und die Glocke drücken.
Der Todessturz des Raubritters von Säbnich | Mythen, Sagen & Phänomene